Angebote zu "Pferdes" (125 Treffer)

Kategorien

Shops

Dressur
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Klassische Reitkunst ist die Basis für die Ausbildung von Dressurpferden für den sportlichen Wettbewerb bis hin zum Grand Prix. Sie ist auch Massstab für die körperliche und mentale Leistungfähigkeit vieler Pferderassen der Welt, die klassisch geritten und vorgeführt werden. Dieses Buch beschreibt die Ausbildung des Pferdes von den Grundlagen bis zu den spektakulären Schulen über der Erde. Es führt im Einzelnen durch alle Ausbildungsstufen. Ausserdem gibt es eine Fülle an Informationen und Details aus der Praxis an den interessierten Reiter und Ausbilder weiter. Natürliche Bewegungen und Verhaltensmuster des Pferdes, unter dem Reiter zur Perfektion gebracht - das wird in der Klassischen Reitkunst gelehrt. Dieses Buch beschreibt die gesamte Ausbildung des Pferdes von den Grundlagen bis zu den Schulen über der Erde. - Voraussetzungen beim Dressurpferd und beim Reiter- Fortgeschrittene und vertiefende Ausbildung- Hohe Schule.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Dressur
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Klassische Reitkunst ist die Basis für die Ausbildung von Dressurpferden für den sportlichen Wettbewerb bis hin zum Grand Prix. Sie ist auch Massstab für die körperliche und mentale Leistungfähigkeit vieler Pferderassen der Welt, die klassisch geritten und vorgeführt werden. Dieses Buch beschreibt die Ausbildung des Pferdes von den Grundlagen bis zu den spektakulären Schulen über der Erde. Es führt im Einzelnen durch alle Ausbildungsstufen. Ausserdem gibt es eine Fülle an Informationen und Details aus der Praxis an den interessierten Reiter und Ausbilder weiter. Natürliche Bewegungen und Verhaltensmuster des Pferdes, unter dem Reiter zur Perfektion gebracht - das wird in der Klassischen Reitkunst gelehrt. Dieses Buch beschreibt die gesamte Ausbildung des Pferdes von den Grundlagen bis zu den Schulen über der Erde. - Voraussetzungen beim Dressurpferd und beim Reiter- Fortgeschrittene und vertiefende Ausbildung- Hohe Schule.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Longenarbeit in der Akademischen Reitkunst (Ban...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 3 der Akademischen Reitkunst beschäftigt sich mit der Longenarbeit, der zweiten Stufe der von Bent Branderup entwickelten Ausbildungsleiter. Beim Longieren lernt das Pferd auf visuelle Hilfen sowie auf Longe und Gerte zu reagieren. 17 Experten der Akademischen Reitkunst befassen sich mit interessanten Themen rund um den bewegten Dialog auf dem Zirkel, der in seiner perfekten Form einem stimmungsvollen Tanz gleicht. Welche Fehler und Stolpersteine erwarten den Reiter bei der Arbeit des Pferdes auf Distanz? Diese und weitere Fragen sowie zahlreiche Praxisbeispiele runden den Band ab.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Longenarbeit in der Akademischen Reitkunst (Ban...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 3 der Akademischen Reitkunst beschäftigt sich mit der Longenarbeit, der zweiten Stufe der von Bent Branderup entwickelten Ausbildungsleiter. Beim Longieren lernt das Pferd auf visuelle Hilfen sowie auf Longe und Gerte zu reagieren. 17 Experten der Akademischen Reitkunst befassen sich mit interessanten Themen rund um den bewegten Dialog auf dem Zirkel, der in seiner perfekten Form einem stimmungsvollen Tanz gleicht. Welche Fehler und Stolpersteine erwarten den Reiter bei der Arbeit des Pferdes auf Distanz? Diese und weitere Fragen sowie zahlreiche Praxisbeispiele runden den Band ab.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Grundsätze der Dressur und Reitkunst
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

James Fillis stellt im vorliegenden Band die Grundsätze der Dressur und Reitkunst vor. Er beschreibt im ersten Teil Pferd und Reiter, wie das Begriffsvermögen des Pferdes, den Einfluss der menschlichen Stimme, die Zäumung, Sattel und Bügel, im zweiten Teil die einfache Reiterei, wie Longen- und Zügelführung, Schritt, Trab, Galopp und den Sprung, sowie im dritten Teil die hohe Schule. Hier z.B. Pirouetten, Schaukelschritt, das Zurücktreten, Spanischer Schritt und Trab, Galopp auf drei Beinen u.a. mehr. Illustriert mit 70 Abbildungen.Nachdruck der Originalauflage vierte Auflage von 1918.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Grundsätze der Dressur und Reitkunst
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

James Fillis stellt im vorliegenden Band die Grundsätze der Dressur und Reitkunst vor. Er beschreibt im ersten Teil Pferd und Reiter, wie das Begriffsvermögen des Pferdes, den Einfluss der menschlichen Stimme, die Zäumung, Sattel und Bügel, im zweiten Teil die einfache Reiterei, wie Longen- und Zügelführung, Schritt, Trab, Galopp und den Sprung, sowie im dritten Teil die hohe Schule. Hier z.B. Pirouetten, Schaukelschritt, das Zurücktreten, Spanischer Schritt und Trab, Galopp auf drei Beinen u.a. mehr. Illustriert mit 70 Abbildungen.Nachdruck der Originalauflage vierte Auflage von 1918.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Dressurreiten - zwischen Tradition und Moderne
33,80 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eindeutig ja!", sagt Colonel Christian Carde, ehemals Écuyer en Chef des berühmten Cadre Noir an der Ecole National d'Équitation in Saumur, Frankreich.Seit der italienischen Renaissance haben berühmte Reitmeister verschiedener europäischer Länder dem Dressurreiten ihren Stempel aufgedrückt, bevor es zu Beginn des 20. Jahrhunderts olympisch wurde. In der Folge entwickelte sich der internationale Dressursport rasant und zeigt sich heute stark kommerzialisiert und wettbewerbsorientiert. Ein gutes Gleichgewicht zwischen Turnierreiten und Reitkunst ging zunehmend verloren, so dass heute Kritik laut wird, der Sport sei nicht mehr pferdegerecht und mit Reitkunst nicht vereinbar. Dabei sind eine pferdegerechte Ausbildung, praktizierte Reitkunst und Respekt für das Lebewesen Pferd im Sport für die Zukunft einer jeden Reitsportdisziplin unabdingbar.Nach einer Einführung über die klassische Reitweise deutscher und französischer Prägung befassen sich die Autoren mit dem Thema, was gutes Reiten eigentlich ausmacht und wie Dressur- und auch Freizeitpferde heute nach traditioneller klassisch-französischer Reitweise ausgebildet werden können und dennoch auch im Sport Erfolge sammeln.. Dabei steht die physische und mentale Integrität des Pferdes stets im Mittelpunkt.Wichtige Eckpunkte der Ausbildung nach der traditionellen französischen Lehre, wie das Longieren, die Arbeit an der Hand, die geraderichtende Gymnastizierung mit dem Ziel der Geschmeidigkeit und Durchlässigkeit sowie schlussendlich die Arbeit an der Versammlung werden vorgestellt. Dem Thema Anlehnung widmet Colonel Christian Carde ein Extrakapitel. In seinem Resümee diskutiert Carde die heutigen Entwicklungen im Dressursport und zeigt auf, wie klassische Dressur und Dressursport in Einklang gebracht werden können. Seine eigenen Erfolge im internationalen Dressursport sowie sportliche Erfolge seiner Schüler geben ihm Recht.Im Praxisteil des Buches profitieren sowohl Freizeit- als auch Turnierreiter von der umfangreichen Erfahrung Christian Cardes, der die internationale Dressur in den vergangenen 50 Jahren von nahezu allen Seiten erleben durfte. Als Dressurreiter im internationalen Dressursport bis zu Olympischen Spielen, als Ecuyer en Chef des Cadre Noir und als international gefragter Referent und Reitlehrer.Geprägt von seinen klassischen Ausbildern zeigt er ein Ausbildungskonzept für Dressurpferde auf, welches die physische und mentale Integrität des Pferdes stets in den Mittelpunkt stellt und das für Turnier und Freizeit gleichermaßen anwendbar ist.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Dressurreiten - zwischen Tradition und Moderne
32,80 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eindeutig ja!", sagt Colonel Christian Carde, ehemals Écuyer en Chef des berühmten Cadre Noir an der Ecole National d'Équitation in Saumur, Frankreich.Seit der italienischen Renaissance haben berühmte Reitmeister verschiedener europäischer Länder dem Dressurreiten ihren Stempel aufgedrückt, bevor es zu Beginn des 20. Jahrhunderts olympisch wurde. In der Folge entwickelte sich der internationale Dressursport rasant und zeigt sich heute stark kommerzialisiert und wettbewerbsorientiert. Ein gutes Gleichgewicht zwischen Turnierreiten und Reitkunst ging zunehmend verloren, so dass heute Kritik laut wird, der Sport sei nicht mehr pferdegerecht und mit Reitkunst nicht vereinbar. Dabei sind eine pferdegerechte Ausbildung, praktizierte Reitkunst und Respekt für das Lebewesen Pferd im Sport für die Zukunft einer jeden Reitsportdisziplin unabdingbar.Nach einer Einführung über die klassische Reitweise deutscher und französischer Prägung befassen sich die Autoren mit dem Thema, was gutes Reiten eigentlich ausmacht und wie Dressur- und auch Freizeitpferde heute nach traditioneller klassisch-französischer Reitweise ausgebildet werden können und dennoch auch im Sport Erfolge sammeln.. Dabei steht die physische und mentale Integrität des Pferdes stets im Mittelpunkt.Wichtige Eckpunkte der Ausbildung nach der traditionellen französischen Lehre, wie das Longieren, die Arbeit an der Hand, die geraderichtende Gymnastizierung mit dem Ziel der Geschmeidigkeit und Durchlässigkeit sowie schlussendlich die Arbeit an der Versammlung werden vorgestellt. Dem Thema Anlehnung widmet Colonel Christian Carde ein Extrakapitel. In seinem Resümee diskutiert Carde die heutigen Entwicklungen im Dressursport und zeigt auf, wie klassische Dressur und Dressursport in Einklang gebracht werden können. Seine eigenen Erfolge im internationalen Dressursport sowie sportliche Erfolge seiner Schüler geben ihm Recht.Im Praxisteil des Buches profitieren sowohl Freizeit- als auch Turnierreiter von der umfangreichen Erfahrung Christian Cardes, der die internationale Dressur in den vergangenen 50 Jahren von nahezu allen Seiten erleben durfte. Als Dressurreiter im internationalen Dressursport bis zu Olympischen Spielen, als Ecuyer en Chef des Cadre Noir und als international gefragter Referent und Reitlehrer.Geprägt von seinen klassischen Ausbildern zeigt er ein Ausbildungskonzept für Dressurpferde auf, welches die physische und mentale Integrität des Pferdes stets in den Mittelpunkt stellt und das für Turnier und Freizeit gleichermaßen anwendbar ist.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot